HAUS DER ZUKUNFT
TEIL 1 & 2

HausDerZukunft

Info:

Im ersten Teil dieses Workshops tauchen wir in die Welt des Codierens ein und lernen das Mikrobit kennen. Mit diesem handlichen Gerät und den notwendigen Programmierkenntnissen können Sie alle Arten von Aufgaben selbst automatisieren. Wie wäre es mit einem elektronischen Würfel oder Kompass? Oder bevorzugen Sie eine Leuchttafel, auf der Ihr Name steht? Für jeden 2-Schüler lernen wir, anhand einer Reihe von Aufgaben zu codieren. Die Anleitung ist bereit, Ihnen auf Ihrem Weg zu helfen, wenn Sie irgendwo festsitzen.

In Teil II gaben die Schüler ihre Kreativität frei, um das Klassenzimmer auf der Basis des Mikrobits zu automatisieren. Ausreichend Material steht zur Verfügung, um Türklingeln zu bauen, Vorhänge, die sich automatisch schließen, wenn wir den Projektor bedienen möchten, Alarme, die ausgelöst werden, wenn die Zeit für die Schlüsselherstellung abgelaufen ist usw.

In diesen Workshops arbeiten wir an folgenden Lernzielen:

Haus der Zukunft (Teil 1)

  • 33209: Anhand von gebräuchlichen und häufig verwendeten technischen Systemen wird veranschaulicht, wie diese unter anderem auf der Kenntnis einer Reihe von verwendeten technischen Prinzipien beruhen.
  • 33217: Häufig verwendete technische Systeme veranschaulichen, dass sie sich weiterentwickeln und verbessern.
  • 33302: Einsatz und / oder Implementierung technischer Systeme in verschiedenen Anwendungsbereichen der Technologie.
  • 33304: Explizite "Notwendigkeit" und "Problem" für die Erstellung eines technischen Systems.
  • 33309: Überlegen Sie sich Ideen für den Entwurf eines einfachen technischen Systems durch „Versuch und Irrtum“.
  • 33310: Sammeln von Ideen für ein einfaches Engineering-Systemdesign durch eine Denkweise zur Problemlösung.
  • 33316: Verwirklichen Sie ein einfaches technisches System mit oder ohne Schritt-für-Schritt-Plan.
  • 33317: Führen Sie eine einfache Arbeitszeichnung oder manuell Schritt für Schritt durch.
  • 33318: Bestimmen Sie anhand der Verwendung, ob das Ziel mit einem hausgemachten technischen System erreicht wurde.
  • 33402: Technische Systeme in verschiedenen Technologiebereichen richtig einsetzen.

Haus der Zukunft (Teil 2)

  • 33101: Kreative Lösungen für ein technisches Problem finden und erklären.
  • 33209: Anhand von gebräuchlichen und häufig verwendeten technischen Systemen wird veranschaulicht, wie diese unter anderem auf der Kenntnis einer Reihe von verwendeten technischen Prinzipien beruhen.
  • 33217: Häufig verwendete technische Systeme veranschaulichen, dass sie sich weiterentwickeln und verbessern.
  • 33301: Ein Problem, das sich aus einer notwendigen technischen Lösung ergibt, indem verschiedene Schritte des technischen Prozesses durchlaufen werden.
  • 33302: Einsatz und / oder Implementierung technischer Systeme in verschiedenen Anwendungsbereichen der Technologie.
  • 33304: Explizite "Notwendigkeit" und "Problem" für die Erstellung eines technischen Systems.
  • 33306: Geben Sie für ein technisches System, das Sie verwenden oder realisieren möchten, Ihre eigenen Kriterien an.
  • 33309: Überlegen Sie sich Ideen für den Entwurf eines einfachen technischen Systems durch „Versuch und Irrtum“.
  • 33310: Sammeln von Ideen für ein einfaches Engineering-Systemdesign durch eine Denkweise zur Problemlösung.
  • 33316: Verwirklichen Sie ein einfaches technisches System mit oder ohne Schritt-für-Schritt-Plan.
  • 33318: Bestimmen Sie anhand der Verwendung, ob das Ziel mit einem hausgemachten technischen System erreicht wurde.
  • 33402: Technische Systeme in verschiedenen Technologiebereichen richtig einsetzen.
  • 33501: Um die Auswirkungen technischer Systeme auf das tägliche Leben und die Gesellschaft zu veranschaulichen.